Schule Beinwil am See

Anlässe - Berichte

Was ding ding dingelet und dong dong dongelet, chönt ächt das de Samichlaus si?

Dieses Jahr überraschte der Samichlaus die Kindergartenkinder auf dem Steineggli-Pausenplatz.

Von weitem hörte man das Gebimmel der grossen Glocke. Zwei Schmuztlis und ein Pony halfen dem rotgewandeten Chlaus die schweren Säcke der drei Kindergärten zu tragen.

Verslein und Lieder, sowie ein warmer Punch mit einem Honigtirggel gehören traditionell zum Samichlausbesuch.

Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte

Samichlaus im Alten Schulhaus

Eigentlich wollten wir den Samichlaus und seine Freunde im Wald besuchen. Da das Wetter aber zweifelhaft war, entschied sich der liebe Samichlaus, dass er sich auf den Weg zum Alten Schulhaus macht. Dort warteten bereits rund siebzig Kinder der Unterstufenklassen gespannt auf den Mann mit dem schönen roten Mantel.

Nach der Begrüssung erzählte uns der Samichlaus, der übrigens mit zwei Schmutzlis und einem Pony angereist ist, eine Weihnachtsgeschichte. Anschliessend erfuhr jede Klasse, was im Schulzimmer bereits gut läuft und was bis zum nächsten Jahr verbessert werden soll. Mit einem schönen Lied oder einem Vers verdienten wir uns einen Chlaussack mit vielen Leckereien, welche anschliessend direkt zum Znüni verspeist wurden. Wir danken dem Samichlaus und seinen Freunden, dass sie uns auch in diesem Jahr besucht haben!

Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte

Böjuer Adventsmarkt vom 30. November 2018

Pünktlich zu Beginn des traditionellen Böjuer Adventsmarkts beim Alten Schulhaus hat Petrus sich erbarmt und die Regenwolken weitergeschickt.

Die stimmungsvoll erleuchteten Marktstände mit dem liebevoll präsentierten weihnächtlichen Angebot haben viele Besucher angelockt und begeistert. Fleissig wurden die eigens für den Markt hergestellten Karten, Windlichter, Duftkissen und Engel von den jungen Verkäuferinnen und Verkäufern angepriesen. Auch selbstgebackene Guetzli, gedörrte Apfelringe, Weihnachtstee und Gewürzöl mussten nicht lange auf Kundschaft warten. Bratwurstduft lag in der Luft, und mit einer feinen Gemüsesuppe oder heisser Ovi, Punch und Glühwein liess sich Bauch und Herz erwärmen … und es gab Zeit für einen Schwatz hier und ein Gespräch da.

Der kleine feine Adventsmarkt verzauberte auch dieses Jahr. Der Erlös wird vollumfänglich der Stiftung Theodora, welche Kindern im Spital ein Lachen schenkt, gespendet. Die Schule Beinwil am See dankt allen Besuchern für ihre geschätzte Unterstützung.

Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte
Anlässe - Berichte